Ländlicher Raum

Die ländlichen Gebiete in Hessen machen rund achtzig Prozent der Landesfläche aus. Dabei umfasst der ländliche Raum vielfältige Kulturlandschaften: Äcker, Wiesen, Wald, Gewässer und Infrastrukturfläche, über 2.000 Dörfer, 370 kleinere Städte und Gemeinden. Auch aufgrund dieser Vielfalt bilden die ländlichen Räume Hessens wichtige Naherholungsregionen für die Ballungszentren. Der ländliche Raum bietet allerdings noch vielmehr als nur Naherholung: hier sind regionale Wertschöpfung, landwirtschaftliche Betriebe, familiengeführte Handwerksbetriebe, Wirtschaftsunternehmen verschiedener Größe und Tourismusbetriebe zu Hause. Ich selbst lebe in einer ländlichen Region: meiner Wahlheimat dem Odenwald, der gleichzeitig zu den waldreichsten Gebieten Hessens zählt. Die ländlichen Regionen in Hessen unterscheiden sich untereinander zum Teil stark und es würde der Vielfalt dieser Regionen nicht gerecht werden, stets nur von DEM ländlichen Raum in Hessen auszugehen. Während einige ländliche Gebiete stark von Landwirtschaft geprägt sind, haben sich andere beispielsweise auf den naturnahen Tourismus spezialisiert. Regionen wie das Werratal oder das Waldecker Land wiederum verbinden Landwirtschaft und naturnahen Tourismus miteinander. Rund die Hälfte aller Hessinnen und Hessen lebt im ländlichen Raum. Der ländliche Raum ist Heimat für viele Menschen, die schon immer dort gelebt haben oder ins Grüne gezogen sind. Schon heute gibt es neben der räumlichen Nähe von Stadt und Land auch eine Nähe durch den intensiven Austausch von Leistungen, Produkten und Arbeitskräften. In Zukunft wünsche ich mir, dass Stadt und Land in Hessen noch stärker zusammen gedacht, entwickelt und gefördert wird und dabei die Stärken und die Vielfalt der zahlreichen Kommunen erhalten bleiben. Der Erhalt und die Verbesserung der Infrastruktur auf dem Land stellen für mich, als Sprecher für ländlichen Raum, dabei eine wichtige Kernaufgabe dar. Ob es sich um innovative Konzepte zur Gesundheitsversorgung handelt, die die spezifischen Gegebenheiten vor Ort in den Blick nehmen oder darum den ÖPNV auszubauen, mir ist es wichtig den ländlichen Raum weiter zu stärken und die Interessen von Stadt und Land zusammen zu denken und auszugestalten.